Korrosion im Stall

Seit 2002 ist der Bleianteil im Zink verboten. Die Verzinkereien gleichen dieses durch Legierungsanteile aus.

Was bedeutet das für den Landwirt?

Die Lebensdauer der Stalleinrichtung verkürzt sich ohne weitere Schutzmaßnahmen extrem.

Durch verschiedene Schutzmaßnahmen im Boxenlaufstall kann zusätzliche Korrosionsvorsorge betrieben werden diese ist zwingend erforderlich. Schutzmaßnahmen können Beschichtungen, Anstriche oder Überzüge sein.

Wir haben in den letzten Jahren verschiedene Vorsorgemaßnahmen getestet, um den Korrosionsproblem entgegen zu wirken. Diese Tests liefen über längere Zeiträume und haben gute Ergebnisse geliefert.

Wir bieten beim Kauf unserer Stalleinrichtung Standartgemäß immer eine Beschichtung der Pfosten ohne Mehrkosten an. Zusätzlich bieten wir eine kostenpflichtige Alternativbeschichtung zum Zink an, diese ist langjährig getestet und hat exzellente Ergebnisse im Stall geliefert.

Gerne stehen wir für Ihre Fragen bereit, oder machen Ihnen ein Angebot, damit auch Sie Ihren Stall jahrelang ohne Korrosionsprobleme nutzen können.