Beiträge

Land Tage Nord 2016

LandTageNord2016

19. – 22. August 2016

Vom 19-22 August 2016 finden Sie uns auf dem Messegelände in Oldenburg/Wüstung auf dem Stand J6.

Wir freuen uns auf Ihren Besuch.

Oktoberfest im Gewerbegebiet Apen

Am 27.09.2015 findet im Aper Gewerbegebiet wieder das traditionelle Oktoberfest statt. Die ansässigen Firmen präsentieren an diesem Verkaufsoffenen Sonntag wieder Ihr umfangreiches Angebot. Los geht es morgens ab 7.00 Uhr mit Frühstück , von 13.00 bis 18.00 Uhr stehen die Gewerbetreibenden mit Beratung und Verkauf bereit. Bier, Brezeln und Haxen gibt es ab 11.00 Uhr in der Festhalle von Rainer van Rüschen.

Auch wir haben Sonntag geöffnet und Beraten Sie gerne in Sachen Stalltechnik, Stallsanierung oder Landmaschinen. Sprechen Sie uns gerne an.

Korrosion im Stall

Seit 2002 ist der Bleianteil im Zink verboten. Die Verzinkereien gleichen dieses durch Legierungsanteile aus.

Was bedeutet das für den Landwirt?

Die Lebensdauer der Stalleinrichtung verkürzt sich ohne weitere Schutzmaßnahmen extrem.

Durch verschiedene Schutzmaßnahmen im Boxenlaufstall kann zusätzliche Korrosionsvorsorge betrieben werden diese ist zwingend erforderlich. Schutzmaßnahmen können Beschichtungen, Anstriche oder Überzüge sein.

Wir haben in den letzten Jahren verschiedene Vorsorgemaßnahmen getestet, um den Korrosionsproblem entgegen zu wirken. Diese Tests liefen über längere Zeiträume und haben gute Ergebnisse geliefert.

Wir bieten beim Kauf unserer Stalleinrichtung Standartgemäß immer eine Beschichtung der Pfosten ohne Mehrkosten an. Zusätzlich bieten wir eine kostenpflichtige Alternativbeschichtung zum Zink an, diese ist langjährig getestet und hat exzellente Ergebnisse im Stall geliefert.

Gerne stehen wir für Ihre Fragen bereit, oder machen Ihnen ein Angebot, damit auch Sie Ihren Stall jahrelang ohne Korrosionsprobleme nutzen können.

Sascha Meerpohl expandiert

Im Herbst 2014 fiel Sascha Meerpohl die Entscheidung, das Nebengewerbe in ein Hauptgewerbe umzuwandeln. Da die Räumlichkeiten am alten Standort für die gestiegenen Bedürfnisse zu klein wurden, ist der Betrieb seit dem 1. November 2014 in “An der Wiek 19, 26689 Apen” ansässig. Die Resonanz der Kunden zeigt, dass dies eine gute und richtige Entscheidung und ein weiterer Schritt in die richtige Richtung ist.